Auslandspflege

Für einen Pflegefall im Ausland.

Die Lebenserwartung steigt stetig. Damit steigt jedoch auch das Risiko, pflegebedürftig zu werden. Das kann jeden treffen – auch im Ausland z.B. durch Krankheit oder Unfall. Sie können sich im Pflegefall grundsätzlich auf eine Grundversorgung aus der gesetzlichen Pflegeversicherung verlassen. Für die optimale Versorgung auch im Ausland, nutzen Sie die Zusatztarife.

Meistgewählter Tarif der
Schwenninger Kunden: Ambassade

  •  Privathaftpflicht-/Rechtsschutzversicherung
  • Kapitalversicherung für den Todes- und Pflegefall
  • Tagegeldversicherung