Pflege-Zusatzversicherungen

Sicher ist sicher: Pflegeschutz mit der Pflegezusatzversicherung.

Die Themen Pflege, Pflegefall, Pflegegrade und Absicherung der Pflegekosten durch eine Pflegeversicherung werden im Alter immer brisanter. Das liegt unter anderem daran, dass die Gesellschaft älter geworden ist. Die Pflege im Alter kann den Rahmen der finanziellen Möglichkeiten sprengen – je nach Bedürftigkeit oder im Falle eines Unfalls. Ganz egal, ob Sie Single sind oder Sie in der Familie über die Perspektiven für die Pflege und den möglichen Pflegefall nachdenken müssen. Ein Pflegeschutz mit einer privaten Pflegezusatzversicherung unterstützt Sie bei der finanziellen Absicherung des Pflegerisikos.

Pflegeschutz bei allen Pflegegrade 1-5
Zumal der Pflegeschutz im Pflegefall staatlich gewollt ist und deshalb gefördert wird. Dabei können die Pflegeleistungen, die durch die Pflegezusatzversicherung abgesichert werden, sowohl durch einen häuslichen Pflegedienst oder durch Laien wie Familienangehörige ausgeführt werden. Die Pflegezusatzversicherung mit ihrer Leistungsdynamik kann ohne eine Gesundheitsprüfung für alle fünf Pflegegrade 1-5 erfolgen.

Variablen für die Beitragshöhe der Pflegezusatzversicherung
Die Höhe des monatlichen Beitrages für den Pflegeschutz steht in Abhängigkeit zu Ihrem Eintrittsalter. Auch der Umfang von Pflegeleistung und Pflegebedürftigkeit spielt eine Rolle. Je jünger der Antragsteller des Pflegeschutzes ist, desto niedriger fällt der Beitrag aus. Die Modelle für die Pflegezusatzversicherung sind unterschiedlich und passen sich den Möglichkeiten und der Bedürfnislage des Pflegeschutz-Versicherten an.

Pflegezusatzversicherung zur Absicherung der Pflegekosten
Bei der Versicherung „Pflege“ geht es im Regelfall um die finanzielle Absicherung des Pflegerisikos. Die Absicherung eines etwaigen Pflegegrades sowie die Kosten bezüglich der Altersvorsorge, sind insgesamt zu betrachten und zu planen. Durch die Pflegebedürftigkeit können unter Umständen Beiträge nicht mehr bezahlt werden. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung würde im Pflegebedarfsfall nur bis zum Eintritt in die Rente eine finanzielle Hilfe bieten. Pflegezusatzversicherungen bewahren die Kinder zudem davor, dass sie die Eltern im Hinblick auf Pflege oder Pflegebedürftigkeit finanziell unterstützen müssen.

Pflegeschutz-Tarife

Ihre Absicherungsmöglichkeiten

Informieren Sie sich jetzt über die Pflegeschutz-Tarife und Möglichkeiten für Ihren Rund-um-Schutz.