Reise-Zusatzversicherungen

Krank im Urlaub? Ihr Schutz durch die private Reisekrankenzusatzversicherung.

Reisen bedeutet, dass Sie Erholung und Spaß haben oder beruflichen Verpflichtungen nachkommen. Damit das so sein kann, ist eine private Zusatzreiseversicherung außerhalb der Europäischen Union (und einiger weiterer Länder) unerlässlich. Aber auch bei Reisen innerhalb der Europäischen Union ist eine Zusatzreiseversicherung sinnvoll. Die Auslandskrankenversicherung springt im Falle von Krankheit oder Unfall ein – auch bei einer chronischen Erkrankung.

Die Auslandskrankenversicherung bis zu acht Wochen
Die private Reisekrankenversicherung übernimmt die Kosten bei ambulanten, stationären und zahnärztlichen Behandlungen während einer Auslandsreise. Dies schließt mit ein, dass ein medizinisch notwendiger Rücktransport des Versicherten und seiner Begleitperson übernommen wird. Auch im Todesfall und für die Überführungs- oder Beisetzungskosten ist die Versicherung da. Niedrige Kosten für Ihre private Reisekrankenzusatzversicherung bei Reisen bis zu acht Wochen sind bei uns garantiert.

Für längere Reisen: Die Leistungen der privaten Reisekrankenversicherung
Wenn Sie länger als acht Wochen wegfahren: Denken Sie an eine langfristige private Reisekrankenzusatzversicherung. Speziell für Reisende mit längeren Auslandsaufenthalten werden gesonderte Tarife angeboten. Das kommt für Sie in Frage, wenn Sie zum Beispiel Sprachschüler, Student, Gastwissenschaftler oder Praktikant sind. Auch für Langzeiturlauber, für Auslandsaufenthalte im Rahmen von Work and Travel oder für Au-Pairs sind spezielle Tarife vorhanden Auf Ihren Wunsch kann eine Reiserücktrittsversicherung inbegriffen sein.

Krank im Ausland: EU-Krankenversicherungskarte und Auslandskrankenschein
Generell bietet die sogenannte Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card = EHIC) Ihnen als gesetzlich Krankenversicherten medizinische Leistungen – bezogen auf akute Erkrankungen oder Unfälle. Das gilt für EU-Länder sowie für Island, Liechtenstein, Mazedonien, Montenegro, Norwegen, die Schweiz und Serbien. In Deutschland ist die EHIC üblicherweise auf der Rückseite der Versicherungskarte aufgedruckt. Sie ist lediglich für gesetzliche, nicht aber für Privatleistungen gültig. Neben der Europäischen Krankenversicherungskarte gibt es die Auslandskrankenscheine, die Gültigkeit in Bosnien-Herzegowina, Tunesien und der Türkei haben. Doch die private Reisekrankenzusatzversicherung deckt für Sie viel mehr ab.

Die gesetzliche Krankenversicherung lediglich als Grundversorgung
Alles, was die EHIC oder die Auslandskrankenscheine nicht leisten, wird über eine zusätzliche private Auslandskrankenversicherung abgedeckt; denn was die gesetzliche Krankenversicherung bei der Auslandsreise nicht, oder nur in geringem Maße übernimmt, wird von der privaten Reiseversicherung getragen. Das bezieht sich zum Beispiel auch auf den Rücktransport des Reisenden in dringenden medizinischen Notfällen nach Hause. Deshalb ist die private Reiseversicherung für Sie unumgänglich.

Private Krankenversicherung auf Reisen: Theorie und Praxis deckungsgleich
Zwischen Theorie und Praxis beim Arztbesuch kann bei Auslandsreisen in Kombination mit Standardversicherungen ein entscheidender Unterschied bestehen. So akzeptieren manche Ärzte die Europäische Krankenversicherungskarte nicht oder berechnen höhere Kosten. Mit Ihrer privaten Auslandskrankenversicherung sind Sie in diesen Fällen gewappnet.

Die private Reisekrankenversicherung ist flexibler gestaltbar
Eine Versicherung ist nur so gut, wie sie individuell bei der Auslandsreise auf die Kundenbedürfnisse eingehen kann. Die private Reisekrankenversicherung bietet die unterschiedlichsten Tarife für Einzelpersonen, die im Urlaub krank werden. Auch für Paare und Familien bei Privat- und Dienstreisen, Au-Pairs und für ausländische Gäste in Deutschland ist die Versicherung für Sie da. Die Leistungen der privaten Auslandskrankenversicherung können darüber hinaus mit einschließen:

  • einen Arztbesuch mit ärztlicher Heilbehandlung
  • Arznei- und Verbandmittel
  • die ärztliche Betreuung und Behandlung von Schwangerschaften
  • den Krankentransport in das nächst erreichbare Krankenhaus
  • die stationäre Behandlung
  • unfallbedingte Hilfsmittel
  • eine schmerzstillende Zahnbehandlung und Zahnfüllungen in einfacher Ausführung
  • Reparaturen von Zahnersatz
  • Rehabilitationsmaßnahmen
  • Heilmittel
  • Krankenrücktransport nach Deutschland.

Ihre Reisekrankenversicherung bietet Ihnen über diese Leistungen stets einen umfassenden und verlässlichen Schutz.

Reiseschutz-Tarife

Ihre Absicherungsmöglichkeiten

Informieren Sie sich jetzt über die Reiseschutz-Tarife und Möglichkeiten für Ihren Rund-um-Schutz.