1- / 2-Bettzimmer

Schließen Sie die Versorgungslücke.

Glücklicherweise gibt es bei Krankenhausaufenthalten auch schöne Anlässe, die mit sehr positiven Erfahrung verbunden sind, wie beispielsweise eine Schwangerschaft und die Geburt des eigenen Kindes. Doch häufig ist eine Erkrankung, ein Unfall oder das Älterwerden der Grund für einen Krankenhausaufenthalt.

Anstelle eines Mehrbettzimmers haben Sie innerhalb der Tarifangebote Anspruch auf ein 1- bzw. 2-Bettzimmer für Ihren Aufenthalt im Krankenhaus.

Meistgewählter Tarif der Schwenninger Kunden: Werden Sie Privatpatient im Krankenhaus (BKKST) – Barmenia

  • Feie Arztwahl
  • 100 % Leistung im Krankenhaus
  • Ein- oder Zweibettzimmer
  • Ambulante Operationen
  • Transportkosten
  • Begleitperson

Stationäre Zusatzversicherung (KGZ) – DKV

  • 100 % Ein- oder Zwei-Bett-Zimmer
  • Freie  Arzt- und Krankenhauswahl
  • Erstattung der Arzthonorare auch über 3,5-facher GOÄ-Satz
  • Vor- und nachstationäre Behandlungen erstattungsfähig
  • Ambulante Operationen
  • Bildung von Alterungsrückstellungen (Beitrag bleibt trotz Älterwerdens stabil)
  • inkl. Übernahme der Kosten für TV und Bereitstellung des Telefons
  • Beitragsbefreiung ab 96. Tag im Krankenhaus (z.B. Koma-Patienten)

Tarif Stationäre Zusatzversicherung – (DKV)

  • 100 % Chefarzt über die Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte hinaus möglich
  • 100 % Einbettzimmer, 25 Euro Krankenhaustagegeld
  • 100 % Zweibettzimmer, 20 Euro Krankenhaustagegeld.

Tarif Stationäre Zusatzversicherung
(UZ1/UZ2) – DKV

  • 100 % Ein- oder Zweibettzimmer
  • Ersatz-Krankenhaustagegeld: 50 Euro (wenn das Krankenhaus kein Ein- oder Zweibettzimmer zur Verfügung stellen kann)
  • Wahlweise mit bis zu 65 Euro Krankenhaustagegeld oder Kurtagegeld (auch stationäre Kuren)
  • Vertragskrankenhäuser und auch Privatkliniken (nach Vorleistung der Krankenkasse)
  • Umfangreiche Serviceleistungen des Gesundheitstelefons
  • Europaweiter Schutz